Katholische Kirchen - Altenburger Land

 Verantwortungsgemeinschaft der Pfarrei Altenburg/Schmölln und der Pfarrei Rositz/Meuselwitz/Lucka
   
Pfarrei Altenburg:
Gottesdienste  und Vermeldungen
 Pfarrei Rositz:
Gottesdienste 
 
Gemeinde  Altenburg/Schmölln
 
Kirche 
 Altenburg / Schmölln

 
 Gemeindebrief
Dezember 2018
 
Jugend
 
Homepage

die Schmöllner Kirche

Die kath. Kirche in Schmölln wurde 1912 geweiht. Nach dem Konzil wurde die Innengestaltung erneuert und eine große Sanierung der Bausubstanz wurde 1997 beendet. Durch die von Dr. M.Höbelt gestalteten Betonglasfenster bekommt die Kirche eine besondere Licht und Farbenfrohe Atmosphäre. Leben in die Gemeinde bringen die Familien mit ihren Kindern. Seelsorglich ist die Gemeinde mit ihren etwa 800 Gläubigen an Altenburg angeschlossen.

 Innengestaltung
engestaltung
die Altenburger Kirche 

Die erste katholische Kirche nach der Reformation wurde in Altenburg 1869 mit dem Titel; Epiphania Domini" geweiht. Die jetzige Pfarrkirche "Erscheinung des Herrn" wurde 1950 in dem vorherigen Varietè Concordia eingerichtet. Denn nach dem 2. Weltkrieg war die kleine Kirche für die vielen Flüchtlinge zu eng geworden. Diese wird seitdem von der evangelischen Gemeinde als "Gnadenkapelle" benutzt. Die sakrale Gestaltung des Altarraumes hat der Künstler Friedrich Preß in den 60er Jahren vorgenommen und unter das Thema gestellt: "Erscheinung des Herrn". Das Seitenschiff und den Vorraum der Kirche hat der Künstler Dr. Medardus Höbelt gestaltet, der zur Gemeinde gehört. Unter dem damaligen Pfarrer Joachim Reinelt wurde 1979 -1981 das neue Pfarrhaus und die Gibelwand mit dem Glockenspiel gebaut. Zur Gemeinde gehören etwa zweitausend Katholiken aus der Stadt Altenburg und einem großen Umfeld.

Innengestaltung

     Hier können sie sich einen Kurzführer durch die katholischen Kirche Altenburg ausdrucken